Über mich

Dipl.-Ing. Dr. Andreas Roth

Dozent und Leiter einer Untergruppe am Institut für Biophysik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Jahrgang
1981
Wohnhaft in
Frankfurt am Main

Beruflicher Werdegang:

Seit 2015
Budgetverantwortlicher für die Elektronik- und Mechanik-Werkstatt des Instituts
Seit 2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitskreis von Prof. Dr. Werner Mäntele am Institut für Biophysik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
2007 — 2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Laser und Quantenoptik am Institut für Angewandte Physik an der TU Darmstadt

Ausbildung:

2012
Abschluss der Promotion als Dr. phil. nat. zum Thema „Medizinische Anwendungen von ATR-FTIR-Spektroskopie zur reagenzienfreien und quantitativen Analyse von Körperflüssigkeiten“
2008 — 2012
Promotionsstudium am Institut für Biophysik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
2007
Abschluss als Diplom-Ingenieur Physik
2006 — 2007
Anfertigung der Diplomarbeit in der Arbeitsgruppe Laser und Quantenoptik am Institut für Angewandte Physik an der TU Darmstadt
2001 — 2007
Studium der Physik mit Nebenfach Elektrotechnik an der TU Darmstadt
2000 — 2001
Zivildienst bei den Frankfurter Diakonie-Kliniken
2000
Abitur in den Fächern Mathematik, Chemie (jeweils Leistungskurse), Englisch und Gemeinschaftskunde

Elektronik-Kenntnisse:

  • Entwicklung und Aufbau von vielfältigen Analog- und Digitalschaltungen
  • Mikrocontroller-Plattformen C-Control, Arduino und Raspberry Pi
  • Modulare Entwicklung unter Verwendung des I²C-Bus-Systems
  • Geräteentwicklung, u.a. im medizintechnischen Bereich

Software-Kenntnisse:

  • Betriebssysteme Microsoft Windows und Linux
  • Office-Programme Microsoft Word, Excel, PowerPoint und OpenOffice
  • Schaltplan- und Layouterstellung mit Autodesk EAGLE
  • Programmierung in Pascal, Delphi, C, Basic und Python
  • Homepageerstellung in HTML, CSS, PHP und JavaScript
  • CAD-Anwendungen VariCAD und Autodesk Inventor
  • National Instruments LabView
  • SQL-Datenbanken

Sprachkenntnisse:

  • Deutsch: Muttersprache
  • Englisch: Fließend in Wort und Schrift
  • Französisch: Grundkenntnisse